Informationen vom Leitungssystem vor Ort in den Siedlungsgebieten und am Übergabepunkt im Grundstück.

 

Übergabe Gewerbebereich

Übergabe bei Profimiet

Hier wurden zwei Übergabestellen installiert. Eine normale Hausübergabestation zur Beheizung eines Warmwasserspeichers für Reinigungszwecke im Gebäude und für die Reinigung von Großgeschirr (Wandmontage); Die Fernwärme beheizt weiterhin einen Dampferzeuger der Fa. ProfiMIet. Fa. ProfiMiet betreibt mit dem Dampf Geschirrwaschanlagen (Platzbedarf hierbei nur für Vor- und Rücklaufleitung der Fernwärme!).

 



(Abb. = Dampferzeuger)

 

 

Übergabe in der Glockenbäckerei

Die Energie der Fernwärme wird an einem entsprechend dimensionierten Wärmetauscher an die Glockenbäckerei übergeben (Platzbedarf mit Verrohrung nur wenige Quadratmeter). Dort wird die Energie zu den einzelnen Anwendungen verteilt (Gebäudeheizung, Warmwasser, Waschanlagen, Erzeugung von Schwadendampf für die Backprozesse, etc.; Dampferzeuger in der Abb.)

 

 

 

Übergabe im Privatbereich

Fernwärme geht ganz einfach.

Alles, was Sie benötigen, sind zwei kleine, isolierte Rohrleitungen, die von der Fernwärmetrasse abzweigen sowie einen Hausanschluss mit integriertem Wärmetauscher. Ihr Fernwärmeunternehmen erledigt das schnell und preiswert. Ein Wärmespeicher entkoppelt die Wärmetauscherleistung und den Verbrauch und dient u.A. als Sicherheitspuffer für den unwahrscheinlichen Fall einer Lieferstörung. Gewerbekunden mit produktionsspezifischen Bedürfnissen erhalten von uns ein individuelles Angebot. Die Möglichkeiten reichen hier von der einfachen Wärmelieferung bis zur Bereitstellung komplexer Prozessenergiesysteme im Contracting.